0048 85 7444 562 office@naturetravelreisen.de

Natur & Kultur Fahrradtour. Von Warschau nach Vilnius – halbgeführte Radtour

RADREISEN POLEN, 9 Tage

CODE: WPL

Die polnisch-litauische Grenze ist ein Reiseziel, das jedes Jahr an Anerkennung gewinnt. Zahlreiche Nationalparks, der Multikulturalismus, die Anzahl der Baudenkmäler, die sich ständig verbessernde Verkehrsanbindung, die traditionelle Gastfreundschaft der Einheimischen und die köstliche lokale Küche sind nur der offensichtlichste Grund, hierher zu kommen!

Das Programm umfasst unter anderem den ältesten polnischen Nationalpark: Bialowieza, das historische, jüdische Tykocin, den charmanten Kurort Supraśl mit seinem modernen orthodoxen Ikonenmuseum, die malerische Region Suwalki und den Nationalpark Wigry sowie Attraktionen der „Zwillingshauptstädte“. ” des benachbarten Litauen: Kaunas und Vilnius. Die Fahrradinfrastruktur besteht aus Fahrradstraßen, darunter dedizierte, Rastplätze, Geschäfte und technische Servicestellen.

Dank der Möglichkeit der Streckenwahl eignet sich die Tour sowohl für diejenigen, die längere Radabschnitte bevorzugen, als auch für diejenigen, die eine kürzere Variante wählen möchten.

+

von ~200 km bis 285 km per Rad

ab 1350€

Termine 2023
Sonntags: 21.05; 11.06; 02.07; 23.07; 06.08; 20.08; 03.09

1. Tag: radfreier Tag
Die Hauptstadt Polens – Warschau

Anreise auf eigene Faust nach Waschau. Ca. 16:00 Uhr Treffen mit einem Vertreter von Nature Travel, der Ihnen die notwendige Informationen zur Verfügung stellt. Später Treffen mit dem Führer an der Hotelrezeption. Gemeinsam mit dem Führer lernen Sie die Geschichte der Stadt kennen und durch die Altstadt geführt werden. Übernachtung im Hotel (3*) in Warschau.

Im Preis inbegriffen: Führung durch Warschau

2. Tag: per Bus ca. 230 km, per Rad ca. 23 oder 40 km
Białowieża Nationalpark

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus (ca. 3 Stunden) in den Białowieża-Urwald. Am Nachmittag erfolgt die erste Radwanderung: eine einfache Strecke zum Einradeln, die durch den Urwald führt. Sie können eine längere oder kürzere Route zum Radfahren wählen, um das Hotel zu erreichen. Übernachtung im Hotel Białowieski*** SPA & Wellness.

3. Tag: per Rad ca. 27 km
Das einzigartige Białowieża. Führung durch Białowieża (ca. 7 Stunden)

Für diejenigen, die Białowieża und seine Umgebung gründlich erkunden möchten, bieten wir eine optionale Tour mit einem lokalen Führer an, der Ihnen die interessantesten Orte zeigt und Ihnen die Geschichte des Dorfes erzählt. Die gesamte Fahrt dauert ca. 7 Stunden, nach dem Frühstück zur angegebenen Zeit erwartet Sie an der Hotelrezeption ein Führer, mit dem Sie durch Polana Białowieska zum Schlosspark fahren. Sie lernen die Geschichte dieses Ortes kennen und besuchen das interaktive Naturmuseum des Białowieża Nationalpark, in dem Sie die im Wald lebenden Tiere sehen können. Nach der Theorie können Sie im Museum die wilde Natur des Białowieża-Walds auf eigene Augen sehen, Sie gehen durch das Tor des strengen Schutzgebiets, wo Sie Seine Fahrräder abstellen und das strenge Reservat des Białowieża Nationalpark besuchen zu Fuß. Der Eintritt ist nur mit einem lizenzierten Guide möglich. Die nächste Etappe der heutigen Reise ist der Besuch des Bison Reservats, wo Sie die oben genannten Bisons, aber auch Hirsche, Rehe, polnische Ponys und mit etwas Glück auch Wölfe sehen können. Auf dem Rückweg zum Hotel besuchen Sie auch einen interessanten und magischen Ort im Herzen des Waldes – den Ort der Kraft. Es gibt viele Theorien über diesen Ort, die Sie im begleitenden Führer erfahren. Es ist sicher, dass es einen Kreis aus Felsbrocken und Bäumen gibt, die auf unnatürliche Weise wachsen. Nach der Rückkehr ins Hotel erwartet Sie ein Abendessen.

Im Preis: Führung durch Białowieża

4. Tag: per Rad ca. 41 oder 52 km, per Bus ca. 110 km
Auf den Spuren von „polnischen Tataren“ und der Kurort Supraśl

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Kruszyniany (ca. 1:30 Std). Der Ort ist bei Touristen aufgrund der lokalen tatarischen Minderheit sehr beliebt. Hier können Sie traditionelle tatarische Speisen probieren. In Kruszyniany erwartet Sie ein Besuch der Moschee, Führung in Englisch. Sie können auf dem Grünen Velo Weg fahren, um Supraśl zu erreichen, ca. 52 km Radreise. Oder wählen Sie eine kürzere und einfachere Route durch Krynki mit dem größten Kreisverkehr Polens, den Ruinen der großen Synagoge und dem erhaltenen Gebäude der Kaukasische Synagoge. Sie fahren in Poczopek ab, wo Sie einen weiteren Stopp einlegen können, um das Silvarium, d.h. Waldpark zu Besuchen. In der nächsten Stadt Kopna Góra, gibt es das Arboretum – ein botanischer Garten, der mit einem Waldpark. Zu Ihrem Ziel, dem charmanten Städtchen Supraśl, fahren Sie durch den Knyszyn-Wald, wo Sie viele wilde Tiere, darunter Bisons, treffen können. Supraśl hat dank der ätherischen Öle aus Nadelbäumen des Knyszyner Waldes den Status eines Kurortes. Es ist auch wegen seiner malerischen Lage und dem sehenswerten interaktiven Ikonenmuseum das Ziel vieler Touristen. Zur vereinbarten Zeit erwartet Sie in Supraśl ein Fahrer, der Sie nach Białystok bringt (ca. 20 km). Übernachtung im Hotel (3* oder 4*) in Białystok.

5. Tag: per Rad ca. 45 km, per Bus ca. 130 km
Narwia und Biebrza Nationalpark

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Tykocin (ca. 30 km), hier erwartet Sie ein Führer, der Sie durch die Stadt führt und von ihrer interessanten Geschichte erzählt. Sie beginnen Ihre heutige Radreise mit einem Besuch des Dorfes Kiermusy bei Tykocin, daszwischen der Narwiański Nationalpark und Biebrza liegt. Es lohnt sich, hier einen Moment anzuhalten, um die erste private Bisonhütte in Polen zu sehen. Weiter fahren Sie in die ehemalige Zarenstraße. Es gibt zahlreiche Aussichtspunkte und Fußgängerbrücken auf der Route. Es lohnt sich, einen Moment anzuhalten, um das Biebrza-Tal zu bewundern. Beim Fahren müssen Sie sehr konzentriert sein, denn ein Elch kann jederzeit aus dem Gebüsch springen – was durch zahlreiche Schilder auf der Strecke angezeigt wird. Ungefähr auf halbem Weg treffen Sie einen Führer. Er zeigt Ihnen die Torfmoore, Torfwälder und Sonnentaue von Biebrza. Etwas abweichend vom gewählten Weg erreichen Sie das Dorf Festung Osowiec, wo Sie Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg sehen können. Wenn Sie weiter fahren, sehen Sie ein niedriges Torfmoor und die charakteristische Vegetation, die dort wächst. Nach der Besichtigung fahren Sie mit dem Bus nach Suwalken (ca. 100 km). Übernachtung im Hotel oder Pension in Suwalken oder Umgebung.

In Preis inbegriffen: Führung in Tykocin und durch Biebrza Nationalpark.

6. Tag: per Rad ca. 25 km, per Bus ca. 30 km
Kloster in Wigry und Kanufahrt auf dem Czarna Hańcza Fluss

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Rad zum Kloster in Wigry. Nach einer Besichtigungspause (für diejenigen, die es möchten) ist eine Kanufahrt (ca. 2 Stunden) auf dem Fluss Czarna Hańcza geplant. Nach der Kajaktour können Sie mit dem Bus oder mit dem Fahrrad zum Hotel zurückkehren (je nach gewählter Route 30 km oder 20 km). Übernachtung im Hotel oder Pension in Suwalken oder Umgebung.

7. Tag: per Rad ca. 30 km, per Bus ca. 150 km
Alte Aquädukte in Stańczyki und die erste der litauischen Zwillingshauptstädte: Kaunas

Am Morgen fahren wir mit dem Bus ca. 40 km in das Dorf Stańczyki. In Stańczyki gibt es malerische Brücken – Aquädukte des Romincka-Waldes, die oft für Bungee-Jumping genutzt werden. Dann erreichen Sie mit dem Fahrrad durch den Landschaftspark die polnisch-litauische Grenze, überqueren sie und treffen nach ca. 3 Kilometern auf einen Fahrer, der Sie nach Kaunas bringt. Übernachtung im Hotel (3* oder 4*) in Kaunas.

8. Tag: per Rad ca. 12, 35 oder 36 km, per Bus ca. 120 km
Litauen: die Wasserburg Trakai und das mittelalterliche Vilnius

Heute erfolgt ein Bustransfer in das Seenland von Litauen. Sie erreichen Trakai mit der berühmten gotischen Inselburg aus dem 15. Jahrhundert im Galve See. Nach Ihrer Ankunft können Sie Zeit in Trakai verbringen oder eine der 3 verfügbaren Radrouten rund um die Seen wählen. Nach einem geführten Rundgang durch Trakai sind es nur noch ca. 30 Kilometer mit dem Bus weiter bis nach Vilnius, der Hauptstadt von Litauen. Sie erleben Vilnius mit einem Stadtführer – eine Rundreise durch die Stadt und einen Spaziergang durch den Altstadt. Abends erwartet uns ein feierliches Abschiedsessen in einem Altstadtrestaurant mit litauischen Spezialitäten erwartet. Übernachtung in Vilnius. Übernachtung im Hotel (3*) in Vilnius.

9. Tag: Litauen: Ende der Reise und individuelle Heimfahrt

Nach dem Frühstück endet die Tour. Individuelle Rückreise oder Verlängerung.

Wegbeschaffenheit
Überwiegend Nebenstraßen gemischt mit Kopfsteinpflaster-, Sand-, Feld-, Wald- und Schotterwegen.

Leistungen: 

  • Halbgeführte Tour: das Begleitfahrzeug von Nature Travel entlang der Route (Gepäcktransport, Pannenservice, Hilfe im Notfall) ist die ganze Zeit anwesend. Der NT-Vertreter (ständig per Handy erreichbar) spricht Englisch bzw. Deutsch und ist Ihr Ansprechpartner vor Ort
  • 8 Übernachtungen in guten, landestypischen Hotels und Pensionen im DZ/EZ mit DU/WC
  • Halbpension (Frühstück und warmes Abendessen); vegetarische Kost ist bei schriftlicher Vorbestellung möglich (bitte angeben, mit Fisch oder ohne)
  • Die erste Verpflegungsleistung: Abendessen am Anreisetag
  • Die letzte Verpflegungsleistung: Frühstück am Abreisetag
  • Ortstaxen
  • Mineralwasser zur Verfügung an den Radtagen
  • Alle Transfers lt. Programm im klimatisierten Kleinbus/Bus
  • Führung durch Warschau, Białowieża Urwald, Tykocin, Biebrza Nationalpark, Vilnius und Trakai (inkl. Eintritt)
  • Besuch der Moschee und des Tatarenfriedhofs in Kruszyniany, Führung auf Englisch
  • Paddeltour auf dem Fluss Czarna Hańcza
  • Gepäcktransfer/Begleitbus/Pannenservice
  • Leihrad 28 Zoll Unisex Fahrräder mit tiefem Einstieg, ausgestattet mit 7-Gang-Nabenschaltung von Shimano
  • Assistenz-Hotline
  • Karte der Gegend und detaillierte Routenbeschreibungen mit GPS-track
Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen

Im Preis nicht inbegriffen:

  • Fahrt zum Ausgangspunkt der Tour
  • Verlängerungsnächte
  • Reisegepäck-, Unfall-, Kranken-, Haftpflicht—und Reiserücktrittskostenversicherung
  • Private Reisekosten

Reisepreis 2023

ab/bis Białystok/Białystok oder Białowieża

 

1 Person im DZ/HP/alle Leistungen: 1350 Euro

EZ-Zuschlag: 200 Euro

Zu jedem Rad stellen wir Ihnen 2 Radtaschen + Werkzeugset zur Verfügung.

Auf Anfrage Elektrorad (Pedelec): 90 Euro

Optionale Leistungen:

  • Besuch des Ikonenmuseums in Supraśl Preis:  10 EUR/Person
  • Besuch des Ikonenmuseums in Supraśl mit einem Führer: 50 EUR (die Gebühr hängt nicht von der Personenzahl ab)

ZielgebietAnfangEndePreis abCodeStatus
Polen21.05.202329.05.20231350 €WPL-01 buchbar
Polen11.06.202319.06.20231350 €WPL-02 buchbar
Polen02.07.202310.07.20231350 €WPL-03 buchbar
Polen23.07.202331.07.20231350 €WPL-04 buchbar
Polen06.08.202314.08.20231350 €WPL-05 buchbar
Polen20.08.202328.08.20231350 €WPL-06 buchbar
Polen03.09.202311.09.20231350 €WPL-07 buchbar

Tag 1.    Ankunft in Warschau, geführte Besichtigung der Altstadt von Warschau

Tag 2.    Warschau –Urwald Białowieża

Tag 3.    Geführte Radwanderung durch den Białowieska Urwald

Tag 4.    Białowieża – Besuch der Moschee und des Tatarenfriedhofs in Kruszyniany – Supraśl – Białystok

Tag 5.    Białystok – geführte Besichtigung von Tykocin – Biebrza Nationalpark – Festung Osowiec – Suwalken

Tag 6.    Suwalken – Kloster in Wigry – Kanufahrt auf dem Czarna Hańcza Fluss

Tag 7.    Suwalken – Stańczyki – Kaunas

Tag 8.    Kaunas – geführt Rundgang durch Trakai und Vilnius

Tag 9.    Individuelle Rückreise oder die Verlängerung des Aufenthalts

Reisedokumente
Zur Anreise ist für die Bundesbürger ein gültiger Personalausweis erforderlich. Personen unter 16 Jahren benötigen einen Kinderausweis mit Lichtbild oder einen Pass. 

Verlängerung
Zusatznächte vor und nach der Reise sind auf Anfrage buchbar.

Reiseversicherung
In unseren Ausschreibungen ist keine Reiserücktrittskosten-, Reisegepäck-, Unfall-, Kranken- oder Haftpflichtversicherung enthalten. Wir empfehlen Ihnen den Abschluss solcher Versicherungen bei HanseMerkur Versicherungsgruppe www.hansemerkur.de (Tel.: 040 41 19-0, Telefax: 040 41 19-32 57, info@hansemerkur.de)

REISE BUCHEN

Wichtiger Hinweis:
Mit * gekennzeichnete Felder bitte unbedingt ausfüllen.

Ihre Anmeldung wird erst nach unserer schriftlichen Bestätigung gültig.

Teilnehmer 1

Teilnehmer 2

Teilnehmer 3

Teilnehmer 4

Teilnehmer 5

Teilnehmer 6

Teilnehmer 7

Teilnehmer 8

Teilnehmer 9

Teilnehmer 10

Rechnungsanschrift:

Hotel Białowieski

Unser ***Hotel "Białowieski" Conference, Wellness & SPA bietet Ihnen verschiedene Vergnügungseinrichtungen mitten im Urwald, im Königsreich der Wisente.

DETAILS →